Designrechte international schützen und managen

Dieses Handbuch für Designrecht gibt Orientierung in relevanten Fragen des Designschutzes und Rechtemanagements in der Designwirtschaft.

Die rechtlichen Rahmenbedingungen und Handlungsmöglichkeiten werden aus einem völlig neuen Blickwinkel erläutert. Statt juristische Notwendigkeiten trocken zu referieren, wird ein neuer Ansatz geboten, der es interessant macht, sich mit der rechtlichen Thematik zu befassen und sie als wichtiges und kreatives Instrument der strategischen Aufstellung wie auch der täglichen Arbeit zu begreifen.
 
Besonderes Gewicht liegt auf den internationalen Entwicklungen und Fragestellungen, die durch die zunehmende Globalisierung im Design immer mehr in den Blickpunkt rücken. Designer, Unternehmer und Juristen äußern sich in Interviews zu den angesprochenen Themen. Gelistete Rahmenbedingungen für Verträge, Checklisten und eine Übersicht über die Schutzrechte in den wichtigsten 22 Ländern runden dieses Praxisbuch ab.
 
Erik Spiekermann hat das Layout gestaltet, mit Illustrationen von Eva Rusch.
 
Autoren
 
Print
1. Auflage
368 Seiten, 17 x 24 cm, Broschur
Birkhäuser Verlag, Basel 2009
ISBN 978-3-7643-9988-7
 
Preis: 38 Euro
(verbindlich in D – 37,95 Euro incl. 7 % USt)
 
Dieses Buch ist auch in einer amerikanisch-englischsprachigen Version erschienen, die den angelsächsischen Rechtsraum beschreibt. Mehr dazu unter: Design Rights


© 2009