Fachhochschule Aachen

»Der Boxgraben 100 ist das Herz unseres Fachbereichs. Mit den Bachelorstudiengängen Produktdesign und Kommunikationsdesign sowie dem Masterstudiengang Kommunikations- und Produktdesign liefert der moderne Campus rund 500 Studierenden optimale Voraussetzungen zur persönlichen kreativen Entfaltung. Das Studium am Fachbereich qualifiziert sie zu kompetenten und gefragten Jungdesignern. Kleine Seminargruppen und der persönliche Dialog bieten ausreichend Raum zur individuellen Gestaltung des Designstudiums und zum gemeinsamen Streben nach innovativen Designlösungen. Unser Ziel ist die Ausbildung kreativer Persönlichkeiten, die die ganze Bandbreite der kommunikativen Prozesse und der Produktentwicklung beherrschen. Das denkmalgeschützte Gebäude, in dem unsere Studierenden arbeiten und frische Ideen entwickeln, lebt von seiner Geschichte. Kreativität und Gestaltung haben hier schon seit über 100 Jahren Tradition, denn bereits seit 1891 beherbergt es Gestalterpersönlichkeiten und bietet ihnen einen Ort voller Inspiration und Ideenreichtum.
In der Nachfolge der 1904 gegründeten Werkkunstschule Aachen blickt der Fachbereich auf eine über 100-jährige Geschichte zurück.«

Ich war dort engagiert als Gastdozent mit Referaten:

  • Im Sommersemester 2014 für Studierende mit dem Thema »Design Leistung Nutzen«
  • Im Wintersemester 2013-14 für Studierende mit dem Thema »Positionierugsstrategien«
  • Im Januar 2016 ist ein Interview mit mir, in dem FH-Magazin BOXHORN #32 »Blick in die Zukunft« erschienen. Mehr dazu unter: Interview


Mehr zur FH Aachen, Fachbereich Gestaltung:


© 2012