Hochschule RheinMain Wiesbaden

Die Hochschule RheinMain bietet optimale Bildungs- und Berufschancen, indem sie ihre günstige geographische Lage, ihre konsequente Nähe zum Markt und zur Gesellschaft, ihre Forschungsaktivitäten und ihren gelebten Teamgeist zu einzigartiger Praxis- und Lebensnähe verbindet. Im Mittelpunkt der Ausbildung an den beiden Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim stehen die Studierenden.
 
Fachhochschulstudium bedeutet dort: Vorbereitung auf moderne Berufsfelder, welche die Anwendung wissenschaftlicher Methoden oder künstlerischer Fähigkeiten erwarten. Und zwar in den fünf Fachbereichen Architektur und Bauingenieurwesen, Design Informatik Medien, Sozialwesen, Wiesbaden Business School und Ingenieurwissenschaften.
 
Der Fachbereich »Design Informatik Medien« vereint Kompetenzen in den Bereichen Medien, Gestaltung, Informatik und den betriebswirtschaftlichen Aspekten. Die Bachelor- und Masterstudiengänge sind miteinander vernetzt, was interessante Studien-, Lehr- und Forschungskombinationen ermöglicht.
 
 
Ich war dort als Gastdozent eingeladen. Mehr dazu auf der folgenden Seite.
 
 
Zuletzt war ich dort am 16. April 2010, mit einem
Referat zum Thema »Designzukunft denken und gestalten«,
für Studierende und Ehemalige in der Vortragsreihe Praxistransfer, im Auftrag von Prof. Gregor Krisztian.
 
 
Mehr zur Hochschule und dem Fachbereich auf deren Website: