Fachforum Gründen in der Designwirtschaft 2016

Das Thema des ersten Fachforums des Designzentrums Rhein Neckar, im Rahmen des Designfestes UNCOVER in Mannheim – am 7. Juli 2016.

Es wurden Einblicke in wichtige Grundlagen und Rahmenbedingungen für die Gründung der Selbstständigkeit geboten. Ferner wurde über Möglichkeiten und Perspektiven der Bewertung von Designern und Design diskutiert.

Folgende Fragen zu den Grundlagen standen im Mittelpunkt des Fachforums:

  • Was bietet die regionale Gründungsförderung für Designer?
  • Wie sehen die derzeitigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Designer aus?
  • Welche Fähigkeiten und Kompetenzen brauchen Designer für die Gründung und Selbstständigkeit?
  • Was muss man wissen über: Absicherung, Finanzierung, Rechtsformen und Designrechte, Buchführung und Steuern?

Weitere Fragen zur Bewertung der Designer waren Gegenstand der Diskussion:

  • Wie ist der Wert eines Designers und einer Design-Dienstleistung definierbar?
  • Welche Bewertungskriterien sind für Auftraggeber relevant?
  • Wie können Designer ihren Wert vermitteln und durchsetzen?
  • Was denken berufliche Designer und Auftraggeber über den Wert von Dienstleistungen und Design?

Moderation: Frank Zumbruch (C-HUB, Mannheim) und Joachim Kobuss

Der Programmablauf:

  • 10:00 h: BegrüßungEinführung »Regionale Gründungsangebote« mit Sonja Wilkens und Frank Zumbruch
  • 11:00 h: Referat »Gründen und Selbstständigkeit in der Designwirtschaft« mit Joachim Kobuss
  • 12:00 h: Podiumsdiskussion mit Experten und anschließend offene Diskussion und Beratung:
    _Dirk Pauli (Kleiner Rechtsanwälte, Stuttgart)
    _Dr. Marc Reisner (Designzentrum Rhein Neckar, Hochschule Rhein-Main)
    _Marc Rexroth (reditum Möbeldesign, Vorstand KölnDesign, Ecosign)
    _Christoph Scherf (Kanzlei Scherf)
    _Sonja Wilkens (Stadt Mannheim, Fachbereich Wirtschaft- und Strukturförderung)
    _Frank Zumbruch (C-HUB Kreativwirtschaftszentrum, Designzentrum Rhein Neckar, Kreativregion)
  • Pause
  • 14:00 h: Referat »Was Designer und ihre Leistungen wert sind« mit Joachim Kobuss anschließend offene Diskussion mit Mannheimer Designer/innen:
    _Dennis Adelmann (Oui R | Creative Studio)
    _Prof. Kai Beiderwellen (Hochschule Mannheim, Fachbereich Gestaltung)
    _Paul Schönpflug (Froschgift)
    _Carolin Wanitzek (Oui R | Creative Studio)
    _Frank Zumbruch (C-HUB Kreativwirtschaftszentrum, Designzentrum Rhein Neckar, Kreativregion)


Zum Fachforum ist ein Essay (im UNCOVER-Katalog) erschienen. Den Text finden Sie unter: Info/Designleistungen/Designer


Mehr zum Programm UNCOVER auf dessen Website:


© Frank Zumbruch, 2016